Home > UNAPO - Mitmachen > Spenden & Helfen! > UNAPO Spendenkonten

UNAPO Spendenkonten

JETZT SPENDEN!

Sparkasse Karlsruhe Ettlingen
...über die Sparkasse
Deutsche Apotheker und Ärztebank
...über die apoBank
Spenden Sie jetzt!

Unterstützen Sie das "Hospital für Frauen"
mit einer Überweisung Ihrer Spende auf das
Konto von Apotheker für die Dritte Welt e.V.:

Sparkasse Karlsruhe Ettlingen
Deutsche Apotheker und Ärztebank (apoBank)
Glaubwürdiges Engagement in einer Spendenorganisation verlangt nach einer klaren Richtung! Wir sind daher "ehrenamtlich" tätig! Gleichsam ist es unser Ziel, das "Ehrenamt" zu professionalisieren!
Durchdrungen vom "professionellen Ehrenamt"!
Wir sprechen vom "Ehrenamt 2.0" - kein Mandat, sondern eine Lebensaufgabe für uns alle! - Wieso nicht?

Sparkasse Karlsruhe Ettlingen
Anstalt des Öffentlichen Rechts

Kontoinhaber:
Apotheker für die Dritte Welt e.V.
- Deutsches Komitee für UNAPO
Konto:
IBAN: DE68 6605 0101 0108 1637 42
BIC: KARSDE66

Deutsche Apotheker und Ärztebank eG
Eingetragene Genossenschaft (eG)

Kontoinhaber:
Apotheker für die Dritte Welt e.V.
- Deutsches Komitee für UNAPO
Konto:
IBAN: DE34 3006 0601 0006 9104 08
BIC: DAAEDEDD

Stellen Sie Ihren "Daseinsentwurf" in einen größeren Kontext!
Wieso nicht? Engagement ist Ehrensache! Wenn für Sie die Ausübung eines Ehrenamtes zur Zeit nicht möglich ist, dann kompensieren Sie doch einfach Ihr persönliches Engagement durch eine Spende!
Spendenarten
© DAFGG | Spendenanlässe und Gelegenheiten
Denken Sie daran: Spendenanlässe und Gelegenheiten gibt es genug!

Spenden für gemeinnützige Unternehmen,
Vereine, Stiftungen oder Organisationen sind
in Deutschland von der Steuer absetzbar! Steuerliche Absetzbarkeit verlangt nicht in jedem Fall eine bei Ihrem Finanzamt vorzulegende Spendenbescheinigung beziehungsweise Zuwendungsbestätigung.
Spendenmöglichkeiten
 
Spendenarten
 
Steuerliche Absetzbarkeit
 
1 Cent auf Ihrem Konto
 
Mehr über "SEPA"
 
Spendensiegel
 
UNAPO
Prof. Dr. med. Jürgen Wacker
Gruß | Prof. Wacker
Ein "Hospital für Frauen"
"Hospital für Frauen"